Handytarife zu Studentenpreisen

Als Student ist man ständig unterwegs und muss dabei ständig erreichbar sein. Man kommuniziert mit seinen Freunden bei WhatsApp und schreibt E-Mails an Dozenten. Wenn die Bahn mal wieder Verspätung hat, vertreibt man sich die Zeit mit Online-Spielen, Videos und Musikhören. Dafür braucht man vor allem eins: viel Datenvolumen. Das kann schnell ins Geld gehen, doch zum Glück bieten einige Anbieter vergünstigte Handytarife für Studenten an.

Vodafone Young Tarif

Vodafone bietet einen vergünstigten Handy-Tarif für alle Leute zwischen 18 und 27 Jahren. Ein Studiennachweis ist also nicht nötig, weshalb der Tarif auch für Schüler oder Auszubildende interessant ist. Man kann wählen zwischen vier Paketen (S, M, L, XL) mit unterschiedlichem Umfang. Eine Telefon- und SMS-Flatrate sind in allen Paketen mit inbegriffen, auch das EU-Roaming ist inklusive. Die Unterschiede ergeben sich über das Highspeed-Datenvolumen der Internetflatrate. Der günstigste Tarif bietet einem eine 2 GB Daten-Flatrate für nur 14,99€. Wahlweise lassen sich die SMS oder Telefon-Flatrate auch gegen weiteres Datenvolumen eintauschen. Damit ermöglicht Vodafone seinen jungen Kunden maximale Flexibilität und die Möglichkeit, den Tarif so einzurichten, wie er am besten zu den persönlichen Bedürfnissen passt. Außerdem kann auf Wunsch ein neues Smartphone oder die Deezer Young Musik-Flat hinzu gebucht werden.

1&1 All-Net-Flat für junge Leute

Auch bei 1&1 entscheidet das Alter und nicht der Studierendenstatus über den Erhalt des vergünstigten Tarifs. Jeder zwischen 18 und 28 Jahren kann die 1&1 All-Net-Flat für junge Leute buchen und zahlt dafür in den ersten zwölf Monaten nur 14,99€. Im Preis inbegriffen sind eine Telefon-Flatrate, eine Auslands-Flatrate und eine Internet-Flatrate mit 3 GB Daten-Volumen. Weiterhin kann man das Paket wahlweise um ein höheres Datenvolumen oder eine SMS-Flatrate erweitern – und das komplett gratis. Wer das Highspeed-Volumen trotzdem vor Ablauf des Monats aufbraucht, kann ab 4,99€ weitere 500 MB Highspeed-Volumen hinzubuchen. Das geschieht nicht automatisch, sondern nur auf Wunsch des Kunden. Für einen geringen monatlichen Aufpreis erhält man zusätzlich zum Tarif auch ein neues Smartphone.

Telekom: Magenta Mobil Friends

Den Magenta Mobil Friends Tarif können alle Leute bis 25 Jahren und Studenten bis 29 Jahren buchen. Der Vorteil ist ein doppeltes Datenvolumen oder ein Rabatt von 50% auf Smartphones. Erhältlich ist der Magenta Mobil Friends Tarif in vier Preisklassen. In allen Paketgrößen (XS, S, M, L) sind eine HotSpot-Flat und EU-Roaming inklusive. Das günstigste Paket bietet einem 1 GB Datenvolumen für 17,95€ im Monat. Bei Bedarf ist auch hier ein Smartphone zum Handytarif hinzubuchbar.

O2 Tarife für junge Leute

Auch O2 bietet einen Tarif für junge Leute an. Das schließt in diesem Fall Leute unter 26 Jahren sowie alle Studenten mit ein. Der Tarif gibt einem 5€ Rabatt auf die monatliche Grundgebühr des gesamten O2 Free Portfolios – und das für 24 Monate. Studenten wählen also einfach den für sie passenden Tarif aus dem O2-Angebot aus und sparen gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises. Wer über 25 Jahre alt ist, muss eine Kopie seines Studierendenausweises oder der Immatrikulationsbescheinigung einreichen, ansonsten ist auch eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses möglich.