iMac Studentenrabatt

Ein schickes und vor allem hochperformates Gerät – der neue Apple iMac

apple_studentenrabatt_imac_grossEs liegt in der Tradition von Apple auf Tower zu verzichten. So wie beim Fußball das Runde ins Eckige muss, muss bei Apple alles in ein Gehäuse und dabei auch noch stylisch aussehen. Eine Vorgehensweise die sich für Apple seit dem Start der Company erfolgreich bewährt hat. Auch wenn der erste iMac heute lustig und zuweilen etwas plump anmutet, so war er damals seiner Zeit voraus, und ist heute schon ein Design-Klassiker. Ebenso wie das dazugehörige Keyboard und die Maus. Auch wenn es kostspielig ist, entscheiden sich viele Studenten für einen Desktoprechner von Apple und nutzen ergänzend noch ein Macbook, um mobil arbeiten zu können. Für Lehrer ist ein Desktopcomputer wichtig, um große Datenmengen geordnet speichern zu können und bei Bedarf Zugriff zu haben. Wie viele Apple Produkte ist auch der iMac für Studenten, Lehrer und Schüler sowie im Bildungsbetrieb beschäftige Personen mit dem Apple Stundenrabatt erhältlich.

Der Apple iMac – Technik trifft Trend

Egal, wie mobil man ist und wie schnell uns leistungsstark die modernen Notebooks, wie das Macbook Air oder das Macbook Pro sind – ein Desktop-Computer erfüllt noch ganz andere Aufgaben. Vor allen Dingen Studenten, Lehrer und Schüler, die mit großen Datenmengen arbeiten und viel archivieren müssen, sind mit einem Desktopr-Computer auf der sicheren Seite. Der iMac mit seinem All in One Design ist ein Desktoprechner der neusten Generation. Das Display ist hauchdünn und entweder als 21 Zoll oder 27 Zoll Display erhältlich. Die Zubehör in Form der Magic Mouse und das Wireless Keyboard oder wahlweise Magic Trackpad befinden sich ebenfalls mit im Lieferumfang des iMac. Wie alle Produkte von Apple kommt er mit der Standard Software Ausstattung in der aktuellsten Version daher: iPhoto, iMovie, Keynote, GarageBand, Pages und Numbers sind mit an Bord und das Arbeiten und der Spaß können direkt beginnen. Die Palette an tollen Apps rundet das Einstiegspaket ab. Im Hinblick darauf, was schon alles mit dabei ist im Starter-Paket des iMac ist er in Verbindung mit dem Studentenrabatt zwar immer noch kein Schnäppchen für Studenten, aber durchaus erschwinglich, und eine Investition in die Zukunft ist er allemal. Wer den iMac mit allen Möglichkeiten konsequent zum Arbeiten nutzt, merkt sehr schnell wie viel Zeit sich einsparen lässt, wenn man mit solch einem Rechner die Arbeiten für die Uni vorbereitet, optimiert oder nachbereitet. Grundsätzlich ist der iMac in der Anschaffung und mit seinen Features sogar günstiger als das Macbook Pro.

Die Familienmitglieder – iPad, iPod, iPhone und Macbook

Fast alles Nutzer von Apple Produkten nutzen ausschließlich Apple Produkte, Die Produktpalette von Apple ist so ausgelegt und konzipiert, dass sie perfekt miteinander korrespondiert. Es ist die intuitive Bedienung und die spielerische Kompatibilität, die das Arbeiten mit der Mac Familie zum Vergnügen werden lässt. Das Apple iPad mit seiner amtlichen Kamera spielt den Macbook oder iMac perfekt die Bilder zu und die Bearbeitung und das Archivieren kann losgehen. iTunes freut sich auf den Kontakt mit der anderen Hardware und Playlisten können getauscht und erstellt werden. Das iPhone absortiert alle Information uns gibt sie unterwegs gezielt weiter. Musik, hören, chatten, etc., alles geht – dank der Produkte mit Apple Studentenrabatt. Die Entwicklungsabteilung von Apple ist immer am Ball und bietet stets neueste Technologien. Man ruht sich nicht auf seinen Lorbeeren aus und geht auch mit den Fehlern und Schwächen der Produkte offen um, um die Kritiker beim nächsten Mal zu überzeugen. So geschehen auch beim neuesten iMac.

Beraten lassen und sparen mit dem iMac Studentenrabatt

Der Apple Store bietet Studenten die Möglichkeit sich den den iMac so zu konfigurieren, wie es der Einzelne möchte. Danach richtet sich der Kaufpreis. Doch egal wo man klickt, man hat immer den Überblick übers Budget und kann jederzeit zurück, wenn der Budgetrahmen gesprengt ist, Wer sich nicht sicher was er wirklich braucht und für sein Geld bekommt, kann Kontakt zum Support von Apple aufnehmen. Hier sitzen Experten, die Studenten auf der kostenlosen Hotline beraten, In jedem Fall macht es Sinn sich vor dem Kauf eine Liste zumachen, mit Funktionen, die man zwingend benötigt und dann noch als Add On´s die „Nice to Haves. So kommen man gut ans Ziel und kann mit dem Studentenrabatt bares Geld sparen. Ist der iMac bestellt so wird er frei Haus geliefert, Keine Versandkosten, kein doppelter Boden – Einfach nur ein gutes Gefühl!

Apple iMac
zum Angebot

iMacs im Apple Education Store

Angebote sind nur gültig für Schüler, Studenten und Lehrer.